Jahresbericht
2015

Bilanz

Erfolgsrechnung

Publikationen &
Abstracts

711

Anzahl mobile Aktionen

Vorwort des Präsidenten

Fritz Stettler

Bereit für die künftigen Veränderungen im schweizerischen Blutspendewesen ­− dank Fusion und passender Strategie.

Wir dürfen zurückblicken und festhalten: Die Fusion der Blutspendedienste Bern und Waadt zur Interregionalen Blutspende SRK AG wurde mit Erfolg umgesetzt! Es ist kein Geheimnis, ein solcher Zusammenschluss zweier Organisationen erfolgt nie ganz ohne Schwierigkeiten, erst recht nicht …

Weiterlesen

Bericht der Geschäftsführung

Joëlle Vuignier & Stefan Koller

Der anhaltende Rückgang des Blutbedarfs, die Herausforderungen bei der Gewinnung von Blutspenden und der Aufbau der neuen Organisation haben das erste Jahr der Interregionalen Blutspende SRK AG (IRB) geprägt.

Mit Stolz dürfen wir feststellen, dass wir unsere Ziele bei der Zusammenführung der beiden regionalen Dienste erreicht haben. Auf strategischer Ebene sind wir auf Kurs und für die Zukunft gerüstet. Für alle Mitarbeitenden bedeutete es, mit den vielen Veränderungen möglichst gut umzugehen. Das hiess auch …

Weiterlesen

2015 in Kürze

6

Blutspendezentren

10544

Erst- und Neuspender/innen

711

Anzahl mobile Aktionen

51247539

Umsatz in CHF

107440

Vollblutentnahmen pro Jahr

346

Mitarbeitende

Unternehmenskommunikation

Die neue Firma brauchte nicht nur einen neuen Namen. Sie erhielt auch ein neues Kleid und setzte sich mit ihren Firmenwerten auseinander. Entdecken Sie die Marke, das Corporate Design und unser neues Leitbild.

Blutbeschaffung

2015 war geprägt von der lange anhaltenden Grippe- und Schönwetterperiode sowie vom Aufbau der neuen Strukturen aufgrund der Fusion. Die Herausforderungen für die Blutbeschaffung waren gross.

Werbekampagnen

Andere Sitten, andere Kampagnen. Wie trotz Einheit mit Erfolg auf Unterschiede gesetzt wird.

Transfusionsmedizinische Einheit (UMT)

Dank Umbauten zu effizienteren Arbeitsabläufen und einer verbesserten Patientenversorgung.

Blutversorgung

Die schwierige Beschaffungssituation verlangte in der Blutversorgung ein hohes Mass an Koordination und Flexibilität. Im Zuge der Fusion wurden Innovationen umgesetzt und bedeutende Weichen für die Zukunft gestellt.

Forschung & Entwicklung

Die Projekte unserer F&E-Abteilung am Standort Bern zielen hauptsächlich auf die epidemiologische Risikoabklärung von Viruserkrankungen ab. Diejenige am Standort Epalinges fokussiert auf die Verbesserung der Transfusionsmedizin zur bestmöglichen Genesung der Patientinnen und Patienten.

Publikationen & Abstracts

Über uns

Die Interregionale Blutspende SRK AG ist einer von zwölf regionalen Blutspendediensten in der Schweiz und Mitglied der nationalen Dachorganisation Blutspende SRK Schweiz.

Die Kernkompetenzen unserer Organisation sind Beschaffung, Verarbeitung, Testung und Bereitstellung von labilen Blutprodukten sowie die im transfusionsmedizinischen Bereich notwendige Diagnostik und Beratung. Wir beschäftigen rund 350 Mitarbeitende.

Gratisnummer 0800 80 30 60
iblutspende.ch
info.de@itransfusion.ch

Zentrum Bern
Murtenstrasse 42
3008 Bern
T +41 31 384 22 22

Zentrum Biel
Bahnhofstrasse 50 | 4. Stock
2502 Biel
T +41 31 384 22 33

Zentrum Burgdorf
Mergele-Zentrum
Lyssachstrasse 23
3400 Burgdorf
T +41 31 384 22 44

Zentrum Epalinges
Route de la corniche 2
1066 Epalinges
T +41 21 314 65 65
T +41 21 333 16 16 (ab 04.06.2016)

Zentrum Langenthal
Marktgasse 46A
4900 Langenthal
T +41 31 384 22 66

Zentrum Thun
Krankenhausstrasse 3, Haus F
3600 Thun
T +41 31 384 22 77

Gratisnummer 0800 80 30 60
iblutspende.ch
info.de@itransfusion.ch